Header-Web_1

Die schnellste Anbindung der Welt des Reisens:
Mit der neuen Abfragelogik seines CONNECTORs ermöglicht traffics künftig die freie Kombination sowie das Erstellen dynamischer Rundreisen aus Bausteinen

Berlin (w&p) 5. September 2016  – Customer Journey neu erfunden: Pünktlich zum fvw Kongress bringt das Berliner Technologie-Unternehmen traffics die neueste Generation des „CONNECTORs“ in den Vertrieb. Das Produkt ermöglicht es schon heute, eine Vielzahl unterschiedlicher Reiseprodukte aus dem touristischen Markt auf der eigenen Webseite wie etwa von Online Travel Agencies (OTA‘s) oder Reiseveranstaltern darzustellen. Die neue CONNECTOR-Generation stellt keine Produktüberarbeitung dar, sondern vielmehr ein komplett neues Produkt mit der entsprechenden Technologie.

Durch dessen Einsatz hat traffics nicht nur die Performance und Antwortzeiten signifikant verbessern können, sondern es auch geschafft, dass mit einer einzigen Systemabfrage wie beispielsweise Berlin-Barcelona Ergebnisse von mehr als 160 Airlines und über 65.000 Hotels plus der gesamte Expedia- Hotelcontent (per Live-Ausspielung) sowie Pauschalreisen von über 200 Reiseveranstaltern als Alternativen dargestellt werden können.

Die neue Abfragelogik erlaubt es durch die freie Kombination aus Reisebausteinen, vollständige dynamische Rundreisen in einem virtuellen Warenkorb zusammenzustellen. Beispiel: Berlin–Barcelona mit vier Tagen Aufenthalt und dann weiter nach New York mit drei Tagen Aufenthalt, um dann für fünf Tage nach Los Angeles zu fliegen und von dort nach Berlin zurück. Dem Kunden ist freigestellt, ob er nur einen oder mehrere Flüge bucht, nur ein oder mehrere Hotels, ob er diese kombiniert oder sogar eine fertige Pauschalreise bucht. Die Lösung ist bei allen Nutzern überaus einfach zu integrieren –  die neue Version ermöglicht eine schnelle Anbindung neuer Produkte und Leistungsträger.

Ein weiteres Novum liegt in den funktionalen Erweiterungen. So können zukünftig geo-referenzierte Angebote ermittelt sowie innerhalb einer dynamischen Pauschalreise alternative Flüge angeboten oder ausgewählt werden. Des Weiteren können Kunden ihre Zusatzleistungen flexibel einbinden und zu einem Gesamtpaket verschmelzen lassen.

„Die neue Technologie ermöglicht es uns und unseren Kunden nicht nur, einen Performance-Vorsprung zu erzielen, sondern den Inspirations- und Buchungsprozess der Customer Journey mit den neuen Funktionalitäten neu zu gestalten“, kommentiert traffics-COO Marc Herrgott die neue Produktgeneration des CONNECTORs.

traffics-Produkte basieren auf komplett neuen und modernen Technologien, welche von agilen Entwicklerteams vorangetrieben werden. So wurde die Evolution IBE für Reiseportale sowie die Datenverarbeitungstechnik kürzlich rundum erneuert. Auch das Beratungs- und Buchungssystem traffics CosmoNaut für Reisebüros basiert auf dieser neuen Technologie und wurde erst kürzlich gelauncht.

 

Über traffics:

traffics ist seit 1999 eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und steht für innovative, kundenorientierte Lösungen in der Reiseindustrie. Das Produktportfolio reicht vom touristischen Computerreservierungssystem über Internet Booking Engines bis hin zu exklusivem touristischem Content. Damit ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen für Reisebüros, Web, TV und Mobile Apps. Mit HeliView bietet traffics die weltweit einzigartige Technologie zur interaktiven Reisesuche mit integrierter Buchungsfunktion aus der Helikopterperspektive.  Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen hat traffics bereits mehrere Awards verliehen bekommen.

 

traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Wilde & Partner Public Relations

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0

info@wilde.de

www.wilde.de