NL Header_Daten in Turbo

Neben Nutzern von IBE’s und CRS-Systemen profitieren vor allem X-Veranstalter im Rahmen des dynamischen Flugconnectors

Berlin, den 19. Januar 2015 (w&p) – traffics schaltet noch einen Gang höher: Der Berliner Software-Experte hat zum Jahreswechsel seine technische Leistung deutlich beschleunigt. Profitieren können davon gleichermaßen die Nutzer der IBE wie auch die User der touristischen CRS-Systeme für Reisebüros. Auch Veranstalter haben von der Beschleunigung großen Nutzen – darunter insbesondere die 52 X-Veranstalter, die den dynamischen Flugconnector aus dem Hause traffics verwenden. Neben der schnelleren Bereitstellung von Daten konnte traffics auch die Zeiten für die Vakanzabfrage signifikant verkürzen. Nicht zuletzt hat das Unternehmen die Stabilität aller Systeme weiter optimiert.

„Neben einer hohen Qualität der Daten ist die Geschwindigkeit der entscheidende Faktor für die Nutzer unserer Technologie-Lösungen“, kommentiert traffics-Geschäftsführer Salim Sahi. „Zum Jahreswechsel konnten wir unsere Performance flächendeckend erhöhen und bieten unseren Usern auf diese Weise noch mehr Vorteile.“

Zu den Nutzern des Flugconnectors zählt beispielsweise der Reiseveranstalter JT Touristik. Das Berliner Unternehmen zeigt sich beeindruckt von der Beschleunigung: „Für die dynamische Paketierung unserer Reisen ist eine schnelle Verfügbarkeit von Daten das A und O“, kommentiert Geschäftsführerin Jasmin Taylor. „Die Geschwindigkeit des Flugconnectors hat sich für uns merklich erhöht. Die Daten und ihre Vakanz sind nun für uns bis zu 70 Prozent schneller abrufbar. Dies wirkt sich bereits jetzt spürbar auf die Anzahl der Buchungen aus.“

 

Über traffics:

Das PCI DSS-zertifizierte Technologie-Unternehmen traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen in der Touristikbranche. Seit 2004 betreibt traffics ein eigenes touristisches Voll-CRS-System. Mit etwa 10.000 Kunden ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen. Zu den Systemnutzern gehören rund 8.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. 2011 entwickelte traffics die HeliView-Funktion, die interaktive Reise-Recherche aus der Hubschrauber-Perspektive. Das HeliView-Projekt ist Gewinner des M-Day App Awards 2013 und des Best Practice Awards 2012, der vom Travel Industry Club verliehen wurde. Auf der ITB 2012 wurde HeliView mit dem internationalen Filmpreis, „Das goldene Stadttor“ in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Darüber hinaus ist HeliView Gewinner des App Awards App Star 2012 von PC Welt sowie des Awards Best Innovation 2012 durch den Verband Internet Reisevertrieb (VIR).

 

Pressekontakt und Fotoanfragen:
traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Wilde & Partner Public Relations

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0 

info@wilde.de

www.wilde.de