17967011_1497465523610535_1129985311898477401_o

traffics bietet eine für alle:
Mit dem Universal Connector 3.0 lassen sich in Sekunden erstmalig auch Empfehlungen zu alternativen Reiseangeboten und Aktionsprodukte ermitteln

Berlin (w&p) 11. April 2017 – Buchung so einfach wie nie: Innerhalb von nur 150 Millisekunden auf 85 Milliarden tagesaktuelle Reiseangebote zugreifen und dabei nur eine Schnittstelle für alle Reisedaten benötigen – die neue Universal Connector Version von traffics macht es möglich. Die Plattform bietet nicht nur die Möglichkeit, auf eine Vielfalt touristischer Angebote und Produkte zuzugreifen, sondern stellt gleichzeitig umfangreichen nonbookable Content* (Hotelbilder und -Beschreibungen, HeliView-Aufnahmen, Google Maps, Bewertungen etc.) bereit. Ein wesentliches Plus ist die Verfügbarkeit des gesamten Expedia-Hotelangebots.

Zu den besonderen Highlights zählt zum einen der Zugriff auf die neue „Recommendation Engine“. Hiermit erhält der Kunde anhand seiner Zielgruppe und individuellen Bedürfnissen eine Empfehlung alternativer Produkte. Die verwendete Technologie basiert dabei auf einer in der Touristik neuen „Artifical Intelligence Engine“.

Eine weitere Neuerung ist der Onlinezugriff als „Deals“: Dabei handelt es sich um eine neue Abfragelogik, anhand derer touristische Angebote ermittelt werden können, die sich in einem definierten Zeitraum um zum Beispiel einen bestimmten Preis geändert haben. So werden beispielsweise ausschließlich Produkte, die sich auf Mallorca in den letzten 24 Stunden um mindestens 100 EUR reduziert haben, als separate Buchungsstrecke präsentiert.

„Wir haben mit der neuen Connector-Generation eine technologische Plattform geschaffen, die uns vom Wettbewerb durch Schnelligkeit und Flexibilität differenziert. Ich freue mich über die Meilensteine, die das Team hier setzen konnte. Zusätzlich unterstützen wir unsere Kunden mit der schnellsten und effizientesten Methode zur Integration der Plattform“, weiß Marc Herrgott, COO bei traffics.

Alle Produkte des Berliner Unternehmens basieren auf modernsten Technologien, welche von hochqualifizierten Entwicklerteams vorangetrieben werden. Für Bestandskunden ist das Upgrade auf den Universal Connector 3.0 ganz einfach über den Kundensupport von traffics zu beziehen.

* teilweise gegen Gebühr

 

Pressekontakt traffics:

Roberto La Pietra / Melanie Nagy
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Nymphenburger Straße 168 / 80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0 / Fax +49 (0)89 – 17 91 90 – 99
info@wilde.de / www.wilde.de