Header_Wechselbonus

Berlin, 27. Oktober 2016 (w&p) – Umsteigen lohnt sich: Das Berliner Technologie-Unternehmen traffics macht Kunden, die zu dem Preisvergleich- und Reservierungssystem CosmoNaut wechseln, ein attraktives Angebot. Wer bis zum 31. Dezember 2016 von einem Mitbewerber auf das System der Berliner umsteigt, erhält eine Wechselprämie. Agenturen müssen lediglich die Kündigungsbestätigung eines anderen Systemanbieters vorlegen und erhalten von traffics eine Gutschrift über die ersten drei Monate. Bei dem monatlichen Preis von 59 Euro ergibt sich dadurch eine Ersparnis von 177 Euro.

Gleichzeitig ziehen das Unternehmen und sein Partner, der Zahlungsanbieter BillPay, eine überaus positive Bilanz zu der soeben durchgeführten Roadshow durch acht deutsche Städte. Sie diente ebenfalls dazu, Reisebüros mit den Vorteilen des neuen Produkts CosmoNaut vertraut zu machen und dem Counter die Möglichkeit einer Ratenzahlung für Reisen näher zu bringen. Zu den Veranstaltungsorten zählten unter anderem ein Fluss-Schiff in Frankfurt, die Fußball-Arena in Leipzig, ein Gewächshaus in Stuttgart sowie das Völkerkundemuseum in Hamburg. Insgesamt folgten über 600 Reisebüros der Einladung. Zu den Co-Sponsoren und Mitausstellern gehörten AERTICKET, Celestyal Cruises von H&H Touristik, FTI Touristik, Holiday Extras, Interhome, JT Touristik, paxconnect, Sunny Cars, Viva Hotels sowie Vtours.

Im Rahmen der Eventreihe erhielten traffics-Expedienten kostenfreie Testzugänge für das neue System, die, so traffics-CCO Bernd Nawrath, überaus gut angenommen wurden. „Mit unserem neuen CosmoNaut bieten wir Nutzern eine hoch performante Innovation zur effektiven Kundenberatung, die im Gegensatz zu Mitbewerbern Vergleichs- und Reservierungssystem in einem ist und mit neuen Funktionen, einfacher Bedienung und bester Datenqualität punktet“, so Nawrath. „Die positive Resonanz unserer Roadshow-Gäste zeigt uns: Der CosmoNaut trifft bei unseren Reisebüro-Partnern absolut ins Schwarze.“

Expedienten spielten bei der Entwicklung des Systems prinzipiell eine große Rolle: So wurde der CosmoNaut zu einem großen Teil auf der Basis von Nutzerwünschen konzipiert. Eine wichtige Komponente ist neben zahlreichen Filtermöglichkeiten das neue und einzigartige FlexTrip-Modul. Dieses ermöglicht es Nutzern branchenweit erstmalig, Bausteinkomponenten in puncto Flug und Hotel nach Belieben miteinander zu verbinden und über eine Warenkorb-Logik zu buchen. Nähere Informationen hierzu folgen.

Hier geht es zur Bildergalerie der Roadshow: http://www.traffics.de/flagallery/traffics-billpay-roadshow-2016/

 

Über traffics:

traffics ist seit 1999 eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und steht für innovative, kundenorientierte Lösungen in der Reiseindustrie. Das Produktportfolio reicht vom touristischen Computerreservierungssystem über Internet Booking Engines bis hin zu exklusivem touristischem Content. Damit ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen für Reisebüros, Web, TV und Mobile Apps. Mit HeliView bietet traffics die weltweit einzigartige Technologie zur interaktiven Reisesuche mit integrierter Buchungsfunktion aus der Helikopterperspektive.  Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen hat traffics bereits mehrere Awards verliehen bekommen.

 

traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Wilde & Partner Public Relations

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0

info@wilde.de

www.wilde.de