Header-Web

Berlin, 12. Mai 2015 (w&p) – Noch mehr Reise-Auswahl dank eigener Flug-Specials: Der Berliner Reiseveranstalter JT Touristik erhöht für eine Reihe von Destinationen die Anzahl von Pauschalangeboten über die Reservierungssysteme von traffics.

Möglich wird dies, indem das Unternehmen auch eigene Flüge mit Hotels paketiert und entsprechend über die Buchungssysteme des Berliner Software-Providers anbietet. Spürbar mehr Reisen finden sich auf diese Weise insbesondere für Dubai und Abu Dhabi. Auch für die Seychellen sowie Mauritius erweitert JT Touristik das Sortiment.

„Eine große Bandbreite an Linienflügen ist essentiell für die Paketierung unserer Pauschalreisen“, kommentiert Jasmin Taylor, Geschäftsführerin von JT Touristik. „Künftig können wir auch in den Systemen von traffics eigenen Flugcontent für die Erstellung von Reisen nutzen. Auf diese Weise erweitern wir das Angebot für eine Reihe von Destinationen beträchtlich.“

Zusätzliches Novum: Für Hin- und Rückflug können nun auch Flüge unterschiedlicher Airlines kombiniert werden. So können Gäste beispielsweise eine Strecke mit Lufthansa fliegen und die Strecke zurück mit Austrian Airlines. Insbesondere in stark nachgefragten Zeiten steigt das Angebot auf diese Weise spürbar.

Für die Reisebüros sind die zusätzlichen Pauschalreisen über das System Cosmo buchbar. Die OTA’s erhalten Zugriff auf die Angebote über die traffics-IBE Evolution.

 

Über JT Touristik GmbH:

JT Touristik ist ein etablierter und inhabergeführter Reiseveranstalter aus Berlin. Das Unternehmen ist Experte für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminute- und Pauschalreisen sowie Hotel-Specials für rund 150 Destinationen. Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai und Abu Dhabi auch Italien, Ägypten, Türkei und Spanien sowie der Indische Ozean mit Mauritius, den Malediven und den Seychellen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Städtereisen weltweit an. JT Touristik verfügt über die TÜV-Zertifizierung „Safer Shopping“ und ist mit seinen Angeboten auf einer Vielzahl von Reiseportalen sowie in über 9.600 Reisebüros vertreten. Nähere Informationen sind unter www.jt.de erhältlich.

 

Über traffics:

Das PCI DSS-zertifizierte Technologie-Unternehmen traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen in der Touristikbranche. Seit 2004 betreibt traffics ein eigenes touristisches Voll-CRS-System. Mit etwa 10.000 Kunden ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen. Zu den Systemnutzern gehören rund 8.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. 2011 entwickelte traffics die HeliView-Funktion, die interaktive Reise-Recherche aus der Hubschrauber-Perspektive. Das HeliView-Projekt ist Gewinner des M-Day App Awards 2013 und des Best Practice Awards 2012, der vom Travel Industry Club verliehen wurde. Auf der ITB 2012 wurde HeliView mit dem internationalen Filmpreis, „Das goldene Stadttor“ in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Darüber hinaus ist HeliView Gewinner des App Awards App Star 2012 von PC Welt sowie des Awards Best Innovation 2012 durch den Verband Internet Reisevertrieb (VIR).

 

Pressekontakt und Fotoanfragen:

traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Wilde & Partner Public Relations

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0

info@wilde.de

www.wilde.de