Header-Web

Berlin (w&p) 26. August 2015 – traffics holt weiteren IT- und Entwicklungsexperten an Bord: Im Zuge der Expansion und Neu-Ausrichtung des Berliner Unternehmens erfolgt eine weitere Einstellung auf Management-Ebene. Die Funktion des Head of Software Development wird bei traffics zukünftig durch Thomas Ertel besetzt. Zuvor war er in unterschiedlichen Schlüsselfunktionen bei Carpooling und der Scout-Gruppe tätig und leitete das gesamte Entwickler-Team. In seiner Rolle wird Ertel direkt an Salim Sahi berichten. Mit dieser neuen Struktur möchte traffics noch gezielter die operativen Kundenanforderungen sowie die strategische Weiterentwicklung der Produkte vorantreiben.

„Noch nie zuvor waren die Anforderungen des Marktes an die technologische Weiterentwicklung so hoch wie jetzt“, kommentiert traffics CEO Salim Sahi. „Mit seinen Positionen bei solchen Internet-Schwergewichten wie Carpooling und der Scout-Gruppe verfügt Thomas Ertel genau über das Know-how, um unser Unternehmen in diesem wichtigen Bereich künftig stets auf der Spur zu halten.“

„traffics ist ein sehr spannendes Unternehmen und verfügt über eine Dynamik, die sich innerhalb der Branche deutlich abhebt“, ergänzt Thomas Ertel. „Ich freue mich sehr darauf, meine gesamte Expertise, auch aus anderen Branchen, bei traffics einzusetzen und essentielle Impulse zu setzen.“

Zuletzt war Thomas Ertel Head of Engineering beim Sharing-Unternehmen Carpooling. Dort baute er Entwicklerteams mit Fokus auf Search-Applikationen auf. Die Expertise für diesen Bereich hat er davor auch als Head of Development beim Dating-Service Friendscout24 unter Beweis gestellt. Zudem gehörten in der Vergangenheit leitende Rollen bei VoiceCash, afb application services sowie Saxonia Systems zu seinem Werdegang. Thomas Ertel verfügt über ein Diplom in Informatik von der Technischen Fachhochschule Berlin.

 

Über traffics:

Das PCI DSS-zertifizierte Technologie-Unternehmen traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen in der Touristikbranche. Seit 2004 betreibt traffics ein eigenes touristisches Voll-CRS-System. Mit etwa 10.000 Lizenznehmern ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen. Zu den Systemnutzern gehören Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. 2011 entwickelte traffics die HeliView-Funktion, die interaktive Reise-Recherche aus der Hubschrauber-Perspektive. Das HeliView-Projekt ist Gewinner des M-Day App Awards 2013 und des Best Practice Awards 2012, der vom Travel Industry Club verliehen wurde. Auf der ITB 2012 wurde HeliView mit dem internationalen Filmpreis „Das goldene Stadttor“ in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Darüber hinaus ist HeliView Gewinner des App Star 2012 von PC Welt sowie des Awards Best Innovation 2012 durch den Verband Internet Reisevertrieb (VIR).

 

traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Wilde & Partner Public Relations

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0

info@wilde.de

www.wilde.de