a2b banner

traffics chauffiert Kunden:
Über den CosmoNaut finden Expedienten künftig erstmalig auch Transfers

Berlin (w&p) xx. März 2017 – Von A nach B im CosmoNaut: Über das Preisvergleichs- und Buchungssystem von traffics können Reisebüros künftig erstmalig auch Urlaubstransfers für ihre Kunden reservieren. Ab sofort finden sich darin nämlich auch die Services von A2B Transfers, die bei der Realisierung der Anbindung zusätzlich vom Technologiepartner znt Travel unterstützt wurden.

Das Unternehmen ist der weltweit größte Anbieter von Transfers zwischen Flughäfen, Hotels, Häfen, Bahnhöfen und privaten Standorten per Taxi, Kleinbus, Reisebus und sogar per Boot oder Hubschrauber. Verfügbar ist das Angebot für mehr als 120 Länder. Pro Jahr nutzen insgesamt über drei Millionen Gäste die Transferleistungen.

Zur Auswahl stehen Angebote in mehr als 7.500 Städten und Urlaubsregionen – sie umfassen gleichermaßen Cityreisen, Badeurlaub, Ski-Reisen und Kreuzfahrten. Wählen können Kunden von A2B Transfers zwischen Privattransfer mit unterschiedlichen Fahrzeugtypen, wie Limousine, Minibus oder Luxus-Fahrzeug. Die preisgünstigste Variante ist die Buchung eines Shuttle-Transfers per Bus. Diese fahren zu festgelegten Zeiten im Rhythmus von 45 Minuten ab. Die schnellere Art ist der sogenannte Speedy Shuttle, der ebenfalls alle 45 Minuten angeboten wird, aber maximal vier Stopps bis zum jeweiligen Zielort einlegt. Für die Bezahlung gibt es die Möglichkeit der Abwicklung über Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung.

„Ob Cityreisen oder Badeurlaub – auch Reisebüro-Kunden greifen zunehmend zu individuell gestalteten Reisen“, weiß Marc Herrgott, COO bei traffics. „Umso wichtiger ist es für Expedienten, neben Hotels und Flügen auch individuelle Transfers anbieten zu können. A2B ermöglicht ihnen zudem eine Zusammenarbeit auf Kommissions- oder Nettoratenbasis. Mit den Diensten vom weltweiten Marktführer bieten wir Nutzern des CosmoNaut künftig ein weiteres attraktives Feature an.“

 

Über das Unternehmen traffics:

traffics ist seit 1999 eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und steht für innovative, kundenorientierte Lösungen in der Reiseindustrie. Das Produktportfolio reicht vom touristischen Computerreservierungssystem über Internet Booking Engines bis hin zu exklusivem touristischem Content. Damit ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen für Reisebüros, Web, TV und Mobile Apps. Mit HeliView bietet traffics die weltweit einzigartige Technologie zur interaktiven Reisesuche mit integrierter Buchungsfunktion aus der Helikopterperspektive. Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen hat traffics bereits mehrere Awards verliehen bekommen.

 

 Pressekontakt traffics:

Roberto La Pietra / Melanie Nagy

Wilde & Partner Public Relations

info@wilde.de

Telefon: +49 (0)89 17 91 90 – 0