TBM Maske

 

 traffics macht Systeme fit für TOMA-Erweiterung:

Das Technologie-Unternehmen ermöglicht als erster System-Anbieter die Ausspielung der für die Pauschalreise geforderten Informationen für fast 40 Reiseveranstalter

Berlin (w&p) 9. Juli 2018 – Entscheidendes Ziel erreicht: Der Berliner Travel Tech-Anbieter traffics hat bereits für fast 40 Reiseveranstalter die durch die neue Pauschalreiserichtlinie geforderte TOMA-Erweiterung für den STADIS-Datensatz umgesetzt, so dass Nutzer innerhalb der traffics-eigenen TOMA-Maske (TBM-Maske in CosmoNaut) die benötigten Informationen wie Anzahlung, Mobilitätskenner oder die Einreisebestimmungen ausspielen können. Zu den Usern zählen ebenso Reisebüros wie auch OTA’s. Sie haben nun die Möglichkeit, Kunden entsprechende Detail-Informationen vorzulegen.

„Die überaus theoretischen Gesetzes-Vorgaben in die Praxis der TOMA-Welt umzusetzen stellte eine spürbare Herausforderung dar“, kommentiert Michael Stoiber, Director Operations bei traffics. „Umso mehr freuen wir uns, nun eine einfache und unkomplizierte Lösung für die Branche anbieten zu können.“

Zu den Veranstaltern, die die Neuerung gemeinsam mit traffics umgesetzt haben, zählen unter anderem FTI, Olimar, Alltours, ByeBye, Neckermann, Öger Tours, Airtours, Thomas Cook, ETI, Anex Tour und eine Reihe von anderen klassischen sowie auch X-Veranstaltern. Weitere Anbieter sollen folgen, so dass bereits in Kürze mit der kompletten Umstellung für alle Reiseveranstalter zu rechnen ist.

 

Über das Unternehmen traffics:

Seit 1999 ist traffics eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und zählt weltweit zu den Pionieren der digitalen Reiseindustrie. traffics steht für die innovative und kundenorientierte Entwicklung von Beratungs-, Such- und Buchungssystemen für Reisen. Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter mit mehr als 1,3 Milliarden Euro vermitteltem Reiseumsatz pro Jahr. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen und neuen Erfindungen konnte traffics bereits eine Reihe von Awards gewinnen und nachhaltige Standards in der gesamten Industrie setzen. traffics ist Mitgründer und Initiator des Branchenverbands für den Offenen Touristischer Daten Standard (OTDS) – zudem ist das Unternehmen aktiv in Gremien des Deutschen ReiseVerbands (DRV), im Travel Industry Club (TIC), im Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) sowie dem Bundesverband Startups.


Pressekontakt traffics:

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Wilde & Partner Public Relations

info@wilde.de

Telefon: +49 (0)89 17 91 90 – 0