Header-Web

CosmoNaut hebt ab:
Offizieller Verkaufsstart von traffics neuem Beratungs- und Buchungssystem

Berlin (w&p), 2. September 2016 – Die Rakete ist gezündet: Nach einer ausgiebigen Testphase ist traffics neues Beratungs- und Buchungssystem CosmoNaut nun startbereit und geht in den offiziellen Verkauf. Das System ist bereits mit dem ersten Pilotkunden, der TVG Touristik Vertriebsgesellschaft, im Einsatz. Der CosmoNaut ist nicht nur optisch und in seiner Schnelligkeit ein Highlight, sondern bringt viele neue Features mit, die dem stationären Vertrieb die Arbeit erheblich erleichtern sollen. Neben der Möglichkeit, nach zwölf unterschiedlichen Themenwelten wie Bahnreisen, Golfreisen, Camping oder Kreuzfahrten zu selektieren, sind die unterschiedlichen Flugfilter besonders hervorzuheben.

So besteht die Möglichkeit, nach Direktflügen, Abflugs- und Ankunftszeiten oder auch gewünschten Airlines innerhalb einer Pauschalreise zu suchen. Zudem kann das Reisebüro seine eigenen Veranstaltersets selber bestimmen und auswählen. Eine weitere Filterfunktion ist die Auswahl mehrerer Regionen sowie das Selektieren der Weiterempfehlungsrate von Hotels. Ein zusätzliches Highlight ist die sogenannte Geolocation-Suche. Der Nutzer markiert hierzu einen bestimmten Bereich in der Kartenansicht und erhält alle Hotels in diesem Ausschnitt. Wird der Ausschnitt geändert, werden die Hotels automatisch für die neue Region nachgeladen.

Ganz neu im traffics Preisvergleichs- und Buchungssystem ist die Funktion, nach Ferienhäusern zu suchen. Hierdurch öffnen sich dem stationären Vertrieb ganz neue Möglichkeiten. So hat er nicht nur die Chance, Pauschalreisen, Hotels und Flüge zu vertreiben, sondern insbesondere auch innerdeutsche Reisen zu verkaufen. Außergewöhnlich ist auch das neue Design des CosmoNaut, welches besonders nutzerfreundlich entwickelt wurde. So gibt es neben der Option, sich sein eigenes Beratungsfenster zu designen, die Möglichkeit, in die so genannte Kiosk-Ansicht zu wechseln.

„Der neue CosmoNaut wird den Reisebürovertrieb auf den Kopf stellen. Er bietet alles, was sich ein Reisebüro wünscht“, betont traffics CEO Salim Sahi. „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir die lange Testphase mit über 350 Reisebüros nutzen konnten, um alle Wünsche in der Praxis umsetzen zu können.“

Neben den zahlreichen neuen Features sieht Salim Sahi das absolute USP des traffics Preisvergleichs- und Buchungssystems in der direkten Buchung durch das gleiche System. Hiermit hebt sich der CosmoNaut von anderen Systemen erheblich ab, da kein zweites zur Buchung genutzt werden muss. Zudem ist der CosmoNaut kompatibel mit anderen Midoffice-Systemen.

Zum Launch des CosmoNauten gehen traffics und BillPay im Herbst mit den Partnern AERTiCKET, Celestyal Cruises, FTI Touristik, Holiday Extras, Interhome, JT Touristik, paxconnect, Sunny Cars, Viva Hotels und vtours auf Roadshow. Reisebüros sollen hier unter anderem die Möglichkeit bekommen, den CosmoNauten selber live zu testen.

 

Über traffics:

traffics ist seit 1999 eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und steht für innovative, kundenorientierte Lösungen in der Reiseindustrie. Das Produktportfolio reicht vom touristischen Computerreservierungssystem über Internet Booking Engines bis hin zu exklusivem touristischem Content. Damit ist die Berliner Firma einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen für Reisebüros, Web, TV und Mobile Apps. Mit HeliView bietet traffics die weltweit einzigartige Technologie zur interaktiven Reisesuche mit integrierter Buchungsfunktion aus der Helikopterperspektive.  Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen hat traffics bereits mehrere Awards verliehen bekommen.

 

traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Wilde & Partner Public Relations

Roberto La Pietra / Birte Deppe

Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0

info@wilde.de

www.wilde.de