Expedia, das weltweit größte Online-Reiseportal, nutzt das Tool der Berliner Firma traffics und schickt seine Kunden noch vor der Buchung auf einen virtuellen Hubschrauber-Rundflug am Urlaubswunschort. Der Vorteil: Die Kunden können sich vorab über die Region informieren und vor bösen Überraschungen schützen.

Der Urlaubsspaß geht schon vor dem Buchen los. Virtuell und in HD-Qualität können Expedia-Kunden ab sofort die Urlaubsregion und Strände virtuell abfliegen und mit Hilfe eines 360-Grad-Fluges von oben unter die Lupe nehmen. Sieht das Hotel so aus, wie der Katalogtext es verspricht? Ist das angesagte Restaurant wirklich fußläufig erreichbar? Ist der Pool groß genug? Liegt die einsame Bucht nicht doch an einer befahrenen Straße? Damit die Kunden nicht auf geschönte Katalogfotos und -texte hereinfallen und die Urlaubsvorfreude vor Ort nicht „baden geht“, bietet das Unternehmen Expedia bei diesen Fragen ab sofort die einzigartige Informationsplattform HeliView an und schützt seine User so vor bitteren Enttäuschungen vor Ort. Dank der authentischen Eindrücke werden die Urlaubsorte für die Kunden emotional erlebbar und die Vorfreude auf den persönlichen Traumurlaub geschürt. Mit dieser Art der virtuellen Reisesuche hat traffics neue Maßstäbe gesetzt.

„Wir glauben, HeliView bietet unseren Kunden einen richtigen Mehrwert, um ein Gefühl der Lage zu erhalten. Es gibt nichts Schlimmeres, als Urlaub auf einer Hauptstraße und nichts Schöneres als eine ruhige Bucht um sich zu erholen“, sagt Andreas Nau, Geschäftsführer von Expedia Deutschland und Österreich.

Neben Spanien, Portugal und der Türkei können via HeliView mittlerweile mehr als 9.000 Hotels und 16.000 Küstenkilometer abgeflogen werden. Zudem können sich Urlaubssuchende auch über Sehenswürdigkeiten informieren und beispielsweise entscheiden, welcher Golfplatz der schönere ist, um den Ball einzulochen.

Salim Sahi, Geschäftsführer von traffics: „Wir freuen uns, dass nun die Nummer eins der Online-Portale die HeliView-Technologie nutzt und damit ab sofort noch intensiver auf die Kundenbedürfnisse eingehen kann. Unser Ziel ist es, die virtuellen Rundflüge sukzessive zu erweitern. Beispielsweise soll Griechenland schon bald unser Portfolio ergänzen.“

 

Über Expedia.de

Das 1999 gegründete Online-Reiseportal Expedia.de (www.expedia.de) bietet eine vollständige und attraktive Produktpalette rund um das Thema Reisen. Als erstes deutsches Online-Reiseportal ermöglichte Expedia.de neben der Buchung von Flug, Hotel, Mietwagen, Ferienwohnungen, Lastminute- und Pauschalreisen sowie Kreuzfahrten unter der Bezeichnung Click&Mix auch die flexible Zusammenstellung („Dynamic Packaging“) von Flügen, Hotels und/oder Mietwagen sowie vielfältigen Angeboten in der Kategorie „Events&Tickets“. Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des Verbands Internet Reisevertrieb VIR und wird regelmäßig mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Auch die sehr gute Kundenbetreuung und der hervorragende Service von Expedia.de sind TÜV geprüft.
Expedia.de ist ein Tochterunternehmen des weltweit größten Online-Reisebüros Expedia, Inc. Dieses firmiert seit August 2005 unter dem Namen Expedia und ist börsennotiert in den USA (NASDAQ: EXPE). Expedia ist das weltweit führende Online-Reiseunternehmen. Neben einem großen Angebot an 220.000 Hotels und über 300 Airlines stellt Expedia.de seinen Kunden spezielle Filtermöglichkeiten zur Verfügung, um ihnen dabei zu helfen, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
Expedia, Expedia.de und das Markenlogo sind eingetragene Marken der Expedia, Inc. in der Europäischen Union und in bestimmten anderen Rechtsgebieten. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2013 Expedia, Inc.

 

traffics:

Das Berliner Technologie-Unternehmen traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen in der Touristikbranche. Mit etwa 10.000 Kunden ist traffics einer der führenden Anbieter von Reservierungs-, Beratungs- und Buchungssystemen. Zu den Systemnutzern gehören mehr als 8000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter. 2011 entwickelte traffics die HeliView-Funktion,  die interaktive Reisebuchung aus der Hubschrauber-Perspektive. Aktuell können Kunden 9.000 Hotels und etwa 16.000 Küstenkilometer aus der Vogelperspektive begutachten. Das HeliView-Projekt (www.heliview.de) ist Gewinner des M-Day App Awards 2013 und des Best Practice Awards 2012, der vom Travel Industry Club verliehen wurde. Auf der ITB 2012 wurde HeliView mit dem internationalen Filmpreis, „Das goldenen Stadttor“ in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Darüber hinaus ist HeliView Gewinner des App Awards App Star 2012 von PC Welt sowie des Awards Best Innovation 2012 vom Verband Internet Reisevertrieb (VIR).

 

Pressekontakte:

traffics Softwaresysteme für den Tourismus GmbH

Tel. +49 (0)30 – 59 00 282 -0

marketing@traffics.de

 

Birte Deppe / Roberto La Pietra

Wilde & Partner Public Relations

info@wilde.de

Telefon: +49 (0)89 17 91 90 0

 

Expedia Pressestelle:

FleishmanHillard

Nadja Fejes & Guido Schmitz

Tel.: +49 69 405702-777

E-Mail: expediapresse@fleishmaneurope.com