Statement Salim Sahi zur Corona-Krise

Im Rahmen des digital durchgeführten DRV Reisebürotags hat sich unser CEO Salim Sahi mit einer Videobotschaft an Reisebüros gewandt.

Dieses Video möchten wir allen, die nicht beim Reisebürotag dabei waren, nicht vorenthalten.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Ich bin der Salim Sahi und ich habe vor 20 Jahren zusammen mit meinem Kollegen Jens Muskewitz traffics gegründet.
Sie kennen uns auch unter dem Namen CosmoNaut, das ist unser Buchungs-und Reservierungssystem für die Reisebüros und unsere Internetbuchungsmaschine. 
Ich glaube, wir können von der größten Krise sprechen, die die Touristikindustrie jemals erlebt hat.
Gerne würde ich mit diesen Worten beginnen.
Der Virus heilt uns; dass wir die Welt weiterhin so ausbeuten und mit dem Konsum immer mehr fordern und die Welt dermaßen verschmutzen, das konnte nicht mehr lange gut gehen. 
Vielleicht sind wir der Virus und Corona nur das Immunsystem des Planeten. Auch wie wir in der Vergangenheit unter uns als Menschen umgegangen sind, ist fragwürdig. Nun haben wir als Menschheit einen gemeinsamen Feind und der heißt Corona! Und wir werden ihn gemeinsam als Menschen besiegen.
Ich möchte dennoch Mut und Hoffnung mitgeben. Gemeinsam in der Touristikindustrie schaffen wir das.

Wir haben uns schon vor Wochen vorbereitet und Notfallpläne innerhalb des Krisenstabes erarbeitet.Das bedeutet, unser Mitarbeitet sind vollständig remote und mobil arbeitsfähig. 
Wir sind weiter für Sie da. Sie können uns Mails schreiben. Sie können uns anrufen und vor allem unsere Systeme und Servers laufen weiter. 
Haben wir ein bisschen Vertrauen auch in unsere Regierung und vor allem in den Krisenstab der deutschen Regierung. Ich glaube, die wissen was sie tun. Die Unterstützung der Wirtschaft wird uns allen helfen.  
In diesem Sinne, bleiben Sie gesund und halten Sie alle zusammen.Die Touristikindustrie und diese Welt braucht auch uns. Danke.